Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/what-i-have-to-say

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Geschichte

Ich will euch heute einen Anfang einer Geschichte zeigen, die ich vor langer Zeit geschrieben habe.

 

Prolog

Dear _Tagebuch,                                                                                                                                            23.12.

Wenn die Sonne untergeht, sehe ich die Farben des Himmels. Ich liebe es den Sonnenuntergang zu sehen, wenn der Tag zur Nacht wechselt, das Gute zum Bösem, von hell zu dunkel. Jeden Tag sitze ich an der Küste und beobachte ihn, den Sonnenuntergang. Manchmal sitze ich hier zwei Stunden und beobachte wie die verschiedenen Nuancen von Pink, Rot, Lila sich abwechseln bis am Ende nur noch schwarz übrig ist.

Dies ist mein wahres Ich, dass Ich, das den sonnenuntergang beobachtet, die Sterne, Bücher über andere Welten liest (In denen wie ich finde immer alles besser dargestellt wird als es ist.) und davon träumt nur Sie selbst zu sein.Jetzt fang ich schon wieder mit dem Sonnenuntergang an, aber das sind die einzigen Stunden die ich, Ich bin.       Am Tag verstecke ich mich vor meinen Freunden, meinen Lehrern, meiner Familie – eigentlich vor allen. Ich spiele die brave Person die alle sehen wollen, natürlich darf ich nicht zu brav sein, sonst bin ich wieder „uncool“ und man (ich) muss natürlich immer modisch angezogen sein. Egal das gejammere bringt mich nicht weiter, morgen wenn die Schule wieder beginnt, beginnt das Jahr in dem alles möglich ist. Ich freue mich auf morgen weil ich mich auf morgen freuen muss.

Ab morgen bin ich Senior.

 Dies ist der letzte Tagebucheintrag den ich geschrieben habe, bevor ich ins Krankenhaus kam. Dies war der letzte Tag wo ich noch normal zu seien schien. Nun schreibe ich in diesem Buch nieder wie sich mein Leben veränderte innerhalb von ein paar Monaten. Ich meine große Liebe fand, und eine andere Liebe verlor, und andere Dinge an mir erkannte wo ich mich noch heute wundere das die mir früher nie aufgefallen sind.  

 

22.12.14 13:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung